Historie

Historie

 Ein historischer Blick zurück in eine lange Firmengeschichte

 

1908_01_27-RechnungMeyer´s Bestattungswesen gehört zu den traditionsreichsten und ältesten Unternehmen der Landeshauptstadt Hannover. Das von Matthias Heinrich Meyer 1851 gegründete Unternehmen wurde als Fuhrbetrieb für die Beförderung von Personen gegründet. Damals wurden gute Beziehungen zum Hannoverschen Hofe gepflegt und wer etwas auf sich hielt, fuhr mit Meyer´s Landauern zum gewünschten Ziel. Schnell musste der Fuhrpark mit weiteren Gespannen erweitert werden, um alle Aufträge aus dem Hochadel Hannovers befriedigen zu können. 80 Pferde waren nötig, um dem Bedarf am Markte gerecht zu werden. Meyers Omnibusse wurden immer da im Stadtverkehr Hannovers eingesetzt, wo die Pferdebahn nicht fuhr. Dazu kamen auch die GoldtranspHannover_Aegiorte des Hofbankiers Simon, die das Führunternehmen Meyer alle 2 Wochen nach Leipzig durchführte. Und schon damals eilte dem Unternehmen der Ruf eines zuverlässigen und soliden Partners voraus, wurden die Transporte, trotz der wertvollen Fracht, niemals überfallen oder ausgeraubt.

Zu dem Fuhrparkgeschäft kam in dieser Zeit auch das Bestattungswesen hinzu. 1887 übernahm Ernst Heinrich Meyer den väterlichen Betrieb, der das Bestattungswesen immer mehr ausbaute. In 3. Generation war es dann dessen Sohn Richard Meyer der 1919 die Geschäfte übernahm. Um allen Anforderungen eines modernen Bestattungsunternehmen der damaligen Zeit gerecht zu werden, stellte Richard Meyer am 1. Mai 1920 das erste motorisierte Leichenüberführungsauto Hannovers in den Dienst. Der Zweite Weltkrieg traf auch die Fa. Meyers Bestattungswesen schwer. Nach mehrmaliger Ausbombung in der Alten Aegidienstraße fand die Firma in der Dieterichsstraße ihren neuen Firmensitz. Unterstützung beim Wiederaufbau der Firma fand Richard Meyer in seinem Schwiegersohn Ludwig Berger. 1951 übernahm dieser die Geschäftsführung und führte es mit großem Erfolg weiter. 1979 tritt buero-07sein Sohn Bernd Berger in das Unternehmen ein, absolvierte die Bestatter Fachprüfung und übernahm 1991 in der 5. Generation die Geschäftsführung als deren Firmeninhaber. Das Unternehmen ist nicht nur Fachzeichen geführt sondern auch vom TÜV Rheinland zertifiziert. Qualitätssicherung der Dienstleistungen schaffen Vertrauen und Vorteil zum Wohle der Kunden. Und Vertauen ist die Basis allen Handelns.

 

jahresstrahl1851  Gründungsjahr durch Matthias Heinrich Meyer

1887  2. Generation Ernst Heinrich Meyer

1919  3. Generation Richard Meyer

1920  1. motorisiertes Leichenauto Hannovers durch die Fa. Meyer in Dienst gestellt

1943  Ausbombung des alten Firmensitzes in der Alten Aegidienstr.

1945  Neuer Firmensitz in der Dieterichsstr. 34

1951  4. Generation Ludwig Berger tritt als Schwiegersohn in das Unternehmen ein

1979  5. Generation  Bernd Berger tritt in das Unternehmen ein

1991  Bernd Berger übernimmt die Geschäftsführung und wird Inhaber der Firma Meyer

1996  Bernd Berger erhält die Fachzeichenberechtigung durch den Bundesverband des Deutschen Bestattungsgewerbes

2009  Das Unternehmen erhält die Zertifizierung vom TÜV Rheinland

2015  Bestätigung der Zertifizierung bis 2018